Kurse

Training sozialer Fertigkeiten

 

Viele Kinder zeigen "Verhaltensauffälligkeiten", die sie in der Schule, im Umgang mit Ihren Mitschülern, Lehrern oder anderen Mitmenschen in Schwierigkeiten bringen können und ein angemessenes soziales Miteinander oder eine angemessene Interaktion verhindern. Um soziale Misserfolge zu verringern, wurde das SKT nach Beck, Cäsar und Leonhardt entwickelt.

Soziale Auffälligkeiten (Verhaltensauffälligkeiten) können u.a. sein:

  • Vermeidend-unsicheres Verhalten
  • in der Schule eher unaufällig, wirken häufig ruhig, in sich zurückgezogen
  • anderen Kindern gegenüber nicht durchsetzungsfähig
  • eigene Wünsche und Bedürfnisse zu äußern und durchzusetzen fällt schwer
  • zudringlich aggresives Verhalten
  • häufig im Mittelpunkt stehen wollen
  • Reaktion oftmals -scheinbar grundlos- in Form von lautem und aggressivem Verhalten
  • Konflikte können häufig nicht verbal gelöst werden

Ziele des Trainings:

  • Eigene Gefühle wahrnehmen, angemessen ausdrücken und Gefühle bei anderen Menschen erkennen können
  • Kontakte zu gleichaltrigen Kindern aufbauen und pflegen
  • mit Erwachsenen angemessen in Kontakt treten können
  • Konflikte sozial-verträglich lösen

 

Gruppentraining in 12 Einheiten (Bestehend aus zwei Elterngesprächen und 10 Einheiten für die Kinder)

Kursgebühr: 140 €

 

Nächster Kurs: Frühjahr 2020

 

Bei Interesse können Sie sich gern bei uns melden!

 

 

 

 

Graphomotorikkurs

Feinmotorikkurs

Immer mehr Kinder und Jugendliche haben Schwierigkeiten im Bereich Fein- und Graphomotorik, haben keine angemessene Stifthaltung und -führung und arbeiten beim Malen und Schreiben mit zu viel Druck. Dadurch fällt es Ihnen schwer, eine geschwungene, gut leserliche Schrift zu entwickeln oder innerhalb begrenzender Linien zu malen. Dieses Kursangebot beinhaltet ein gezieltes, alltagstaugliches Training zur Graphomotorik, sowie eine engmaschige Anleitung der Eltern.

Kursinhalte

  • Elterninformation in Form einer genauen Besprechung der Programminhalte
  • Befundung und Ursachenermittlung der bestehenden, individuellen Schwierigkeiten
  • gezielter Übungsaufbau im feinmotorischen Bereich, unter Berücksichtigung grobmotorischer Schwierigkeiten (bei Bedarf)
  • engmaschige und detaillierte Elternarbeit; Weitergabe eines individuellen Trainings- und Übungsplan für zu Hause
  • Hilfmittelanpassung und -empfehlungen für den häuslichen Bereich, sowie für die Schule
  • Abschlussbesprechung

 

Kursgebühr: 140 €

 

 

 

Bei Interesse können Sie sich gern bei uns melden!

Attentioner-Training

Bei diesem Gruppenangebot wird in erster Linie die Konzentrationsfähigkeit Ihres Kindes verbessert und eine angemessene Aufmerksamkeitsspanne erarbeitet. Es werden gezielte Aufgaben zur geteilten ("Ich höre dem Lehrer zu und schreibe auf.") und ungeteilten Aufmerksamkeit ("Ich konzentriere mich nur auf eine bestimmte Aufgabe") gestellt. Diese Fähigkeiten sind im Alltag (z.B. in der Schule und im Beruf) sehr wichtig. Hierbei dient die Selbstinstruktion nicht als Lerngrundlage. Den Kindern soll ermöglicht werden, durch Versuch und Irrtum, eigene angemessene Handlungsmuster zur planen und zu erarbeiten. Dieses Training zielt darauf ab, durch spezifische Übungen, den Kindern die Möglichkeit zu geben, sich selbst einen effektiveren, schnelleren, strukturierteren und konzentrierteren Arbeitsstil durch ein spezielles Strategietraining, zu erschließen. Jedem Teilnehmer wird somit ermöglicht, seine eigene Strategie, Planung, Problemlösung individuell zu finden, um diese bestmöglich in den Alltag übertragen zu können. 

Weiter beinhaltet  dieses Training die Förderung von Eigenmotivation, Ausdauer und Sozialkompetenzen ("Wie verhalte ich mich in einer Gruppe oder gegenüber anderen Kindern? Wie kann ich angemessen in einem Team arbeiten, mich integrieren?") etc. 

 

Gruppentraining in 12 Einheiten à 45 Minuten. (Bestehend aus zwei Elterngesprächen und 10 Einheiten Konzentrationstraining)

Kursgebühr 130 € + 10 € für Arbeitsmaterialien

 

Nächster Kurs: Frühjahr 2020

 

Bei Interesse können Sie sich gern bei uns melden!

 

Marburger Konzentrationstraining

für Kindergarten und Vorschulkinder

Das MKT (Marburger Konzentrationstraining) für Kindergarten- und Vorschulkinder versteht sich, als ein auf Selbstinstruktion basierendes kognitiv-verhaltenstherapeutisches Übungsprogramm, das jedem Kind zugute kommen kann. Das MKT soll den Kindern Methoden der verbalen Selbstinstruktion, sowie grundlegende Arbeitstechniken zur besseren Konzentration und Eigenorganisation vermitteln.

Mit diesem Programm möchten wir Kinder ansprechen,

  • die sich wenig zutrauen
  • deren Schulreife fragwürdig ist
  • die sehr viel Zuwendung brauchen
  • die Defizite in einem oder mehreren Bereichen haben (Wahrnehmung, Sprache, Konzentration, Motorik, Leistungsmotivation, etc.)
  • die Anzeichen einer beginnenden Aufmerksamkeitsstörung zeigen.

Ziele des Trainings

  • Selbststädiges Arbeiten/ Erhöhung der Selbst- & Aufmerksamkeitssteuerung
  • Förderung der Wahrnehmung
  • Förderung der Feinmotorik
  • Motivation durch erfolgreiches Bearbeiten von Aufgaben
  • Angemessener Umgang mit Fehlern
  • Verbesserung der Eltern-Kind-Interaktion
  • Förderung des Sozialverhalten

 

Kursgebühr 85 €

 

Bei Interesse können Sie sich gern bei uns melden!

 

 

Sicher und kompetent in die Schule!

Ein guter Schulstart ist wichtig für die gesamte Schullaufbahn. In diesem Kompaktkurs wird ihr Kind auf das kommende erste Schuljahr spielerisch vorbereitet. Ziel ist es, motiviert und selbstbewusst in die Schule zu starten zu können.

Kursinhalte

  • Förderung sozialer Kompetenzen
  • Training für selbstständiges und selbstorganisiertes Arbeiten
  • Heranführen an Hausaufgaben
  • Verhaltensregeln im Unterricht
  • Übungen zur Förderung von Konzentration und Aufmerksamkeit
  • Förderung der Feinmotorik, u.a. der Umgang mit Stift und Schere, Stifthaltung und -führung
  • Kommunikationsspiele

 

Kursgebühr 60 €

 

 

Bei Interesse können Sie sich gern bei uns melden!

 

Präventionskurs Stimme

Die menschliche Stimme gleicht einem Musikinstrument. Wie jedes Instrument bedarf sie Pflege, um dauerhaft klingen zu können. Oft wird die Stimme jedoch fehlgebraucht und überlastet. Besonders die Stimme von "Viel-Sprechern" ist dauerhaft im Gebrauch und in Gefahr verletzt zu werden. Nicht nur die organischen Gegebenheiten, die Atmung und die Körperhaltung sind ausschlaggebend, sondern auch der Charakter eines Menschen und die Art des Sprechens.

Wichtig ist es, die Stimme nicht als selbstverständlich anzusehen, sondern die Gegebenheiten und Funktionsweisen des Körpers einzuschätzen und somit auf die Bedürfnissse der Stimme eingehen zu können. Oft werden erste Anzeichen einer Stimmverletzung oder eines Fehlgebrauchs zu spät erkannt. Erste Symptome wie Kurzatmigkeit, Heiserkeit, Kratzen oder gar Ausbleiben der Stimme werden oftmals ignoriert und kompensiert.

Um dies besser einschätzen zu können und präventiv an der Stimmgesundheit zu arbeiten, bieten wir einen Präventionskurs an. Sie werden organische Grundlagen und die Anatomie der Stimmbänder /des Kehlkopf kennenlernen, darauf aufbauend bekommen Sie Tipps für den Alltag, die zur Schonung der Stimme beitragen.

Da die Stimme jedoch nicht nur aus Muskeln und Bändern besteht, sondern ausschlaggebend von unserer Körperwahrnehmung und der Atmung abhängig ist, werden hier praktische Übungen zur Atemvertiefung und Zwerchfellaktivierung stattfinden.

Nachdem dann der Körper in die richtige Position gebracht wurde, kommt natürlich auch die Stimme nicht zu kurz. Hierzu werden praktische Stimmübungen (Summübungen, Vokalketten singen etc.) eingebaut.

Der Einsteigerkurs richtet sich vor allem an Menschen, die im Alltag und Job viel sprechen müssen, hierzu zählen beispielsweise Erzieher und Lehrer.

Das Ziel des Kurses ist, die Stimme einschätzen zu können, sie vor einer Belastung "aufwärmen" und sie nach dem Tag entspannen zu können.

 

Inhalt des Kurses:

  • Organische Grundlagen der Stimme werden erläutert
  • Praktische Übungen zur Körperhaltung- und wahrnehmung
  • Übungen zur Atmungsvertiefung
  • Stimmübungen
  • Stimmhygiene (Tipps für den Alltag)

 

Kursgebühr: 25 €

 

Kurstermine auf Anfrage

Dieser Kurs wird auch für Gruppen ab 5 Personen angeboten. Dies könnte in der Einrichtung/ im Unternehmen der Kursteilnehmer stattfinden.

Bei Interesse können Sie sich gern bei uns melden!